ISC 2018: QCT präsentiert eine erweiterte Hardware-Produktpalette und ein integrierbares Software-Portfolio

ISC 2018: QCT präsentiert eine erweiterte Hardware-Produktpalette und ein integrierbares Software-Portfolio
(Bildquelle: © QCT)

Die neueste Infrastrukturlösung ermöglicht die anwenderfreundliche Nutzung von KI- und HPC-Cloud-Lösungen

San Jose (USA)/Düsseldorf, 22. Juni 2018 – Quanta Cloud Technology (QCT), ein weltweiter Anbieter von Cloud Computing Hardware, Software und Dienstleistungen für Datencenter, präsentiert auf der ISC High Performance 2018 vom 25. bis 27. Juni. 2018 in Frankfurt a. M. seinen QuantaGrid D52G-4U Server. Bei der Lösung handelt es sich um QCTs neuesten, speziell entwickelten skalierbaren Intel® Xeon® Accelerator Server für KI (Künstliche Intelligenz)- und HPC (High Performance-Computing)-Anwendungen. Der Server, die aktuellste Ergänzung der QuantaGrid Serverfamilie, unterstützt derzeit bis zu acht GPU-Beschleuniger und wurde für verschiedene Anwendungen optimiert. Interessenten finden die Lösung am QCT Stand H-710.

QCT wird auf der ISC High Performance 2018 aus seinem Portfolio die folgenden, für KI- und HPC-Cloud-Infrastrukturen geeigneten Datencenter-Lösungen vorstellen:

– QuantaGrid D52G-4U: Eine leistungsstarke Accelerated Computing-Plattform, die flexibel für mehrere Topologien konfigurierbar ist und für verschiedene Workloads optimiert wurde.

– QuantaGrid D52BV-2U: Ein kompakter, zwei Einheiten hoher („2U“) 4x GPU-Server für Workloads, die ein höheres Verhältnis von CPU zu GPU erfordern. So eignet sich die Lösung sehr gut für bestimmte KI-Anwendungen, wie z. Bsp. die Beseitigung von Interferenzen bei welcher der Einsatz von Grafikprozessoren weniger erforderlich ist. QCT zeigt an Stand H-710 auf der ISC 2018 eine Live-Präsentation zur KI-gestützten Verwendung des D52BV-2U Servers im medizinischen Bereich.

– QuantaGrid Q72D-2U: Ein sehr flexibler und leistungsfähiger High-Density Quad-Socket-Server in einem kompakten 2U-Gehäuse, der sich für die anspruchsvollsten Enterprise- oder HPC-Anwendungen eignet.

– QuantaGrid D52T-1ULH: Ein 1U-Server mit hoher Storage-Dichte, der sich sehr gut für softwaredefinierte Storage-Nutzung (SDS) eignet. Die Lösung verfügt über zwölf 3,5-Zoll-Speicherlaufwerke und NVMe-SSDs mit niedriger Latenz, um die Caching-Leistung zu verbessern.

Darüber hinaus zeigt QCT auf der ISC seine QxSmart HPC/DL(„Deep Learning“) Lösung. Bei der Anwendung handelt es sich um eine skalierbare und verifizierte Lösung, die dank dem OpenHPC-Software-Portfolio und den sogenannten „Workload-Paketen“ von QCT adaptive Hardware integrieren kann, um die Bereitstellungsprozesse zu vereinfachen.

Die QxSmart-Lösung umfasst:

– Industrial Applications – Die erwähnten Workload-Pakete umfassen die Bereiche Molekulardynamik, Quantenchemie und Klimamodellierung, die die heute üblichen industriellen Anwendungsbereiche abdecken.

– Das OpenHPCTM Software-Portfolio – Das Portfolio wurde eigens auf seine Integrierbarkeit für den HPC-Bereich hin entwickelt. Ziel war es, wiederverwendbare Software-Bausteine für die HPC-Community bereitzustellen. QCT hat alle Anforderungen und Anregungen aus der Community in die Lösungsfamilie integriert – von Entwicklungstools bis zu Systemmanagement-Funktionen seiner QxSmart-Lösung.

– Die branchenweit besten parallelen Dateisysteme – Die BeeGFS®- und Lustre®-Cluster-Dateisysteme wurden ebenfalls in QCTs modulare IT-Architektur integriert.

Sämtliche vorintegrierte Lösungen und umfassende Softwaretools sind ein wesentlicher Bestandteil von QCTs bewährten Infrastrukturplattformen. Damit soll die Produktivität durch intelligentes Workload-Management beschleunigt und so die Wertschöpfung verbessert werden.

„Es ist das erklärte Ziel von QCT, unseren Datencenter-Kunden zu ermöglichen, verschiedene Workloads einfach und bequem zu bewältigen und ihnen dabei vielfältige Auswahlmöglichkeiten anzubieten“, erklärt Mike Yang, Präsident von QCT. „Wir freuen uns sehr, unsere neuesten Technologien und Lösungen wieder auf der ISC präsentieren zu können. Dieses Jahr stellen wir eine breite Palette an Hardware und ein integrierbares Software-Portfolio vor. Es ist unser Wunsch, für unsere Kunden KI- und HPC-Anwendungen zusammenzuführen, sodass die Anwender in ihren jeweiligen Märkten daraus einen Wettbewerbsvorteil ziehen können.“

Weitere umfassende Informationen zu den Produktlinien von QCT und der QxSmart-Lösung erhalten Interessenten in einem Vortrag eines Mitarbeiters der QCT Deutschland GmbH auf der ISC 2018. Theo Lücke, Pre-Sales Account Manager, spricht am 27. Juni 2018 um 11:20 Uhr im Ausstellerforum (N-210) über das Thema „Simplify your HPC Implementation and Enhance Performance with QCT Solution“. In seinem Vortrag gibt der Experte detaillierte Informationen über die QxSmart HPC/DL-Lösung und erklärt, wie diese in die komplette Produktlinie integriert wird.

Sie finden QCT auch auf Facebook und Twitter – hier erhalten Sie ebenfalls die neuesten Informationen und Produktankündigungen.

Über Quanta Cloud Technology (QCT)
Quanta Cloud Technology (QCT) ist ein globaler Anbieter für Datencenter-Lösungen. In seinen Anwendungen kombiniert das Unternehmen die Effizienz von Hyperscale Hardware mit Infrastruktur-Software verschiedener führender Anbieter, um künftige Herausforderungen bei der Konzeption und dem Betrieb von Datencentern meistern zu können. QCT betreut Cloud Service Provider, Telekommunikationsunternehmen und Unternehmen, die öffentliche, hybride und private Clouds betreiben.
Die Produktpalette umfasst Hyper-converged und softwaredefinierte Lösungen für Datencenter sowie Server, Storage, Switches und integrierte Racks mit einem vielfältigen Portfolio von Hardwarekomponenten und Softwarepartnern. QCT entwirft, produziert, integriert und betreut modernste Angebote über sein eigenes globales Netzwerk.
QCT ist ein Tochterunternehmen der Quanta Computer Inc., einem Fortune Global 500 Unternehmen. www.QCT.io

Firmenkontakt
QCT – Quanta Cloud Technology
Anna Maria Strerath
Hamborner Straße 55
40472 Düsseldorf
+49 (0)2405-4083-1161
anna.strerath@qct.io
http://www.qct.io/

Pressekontakt
GlobalCom PR-Network GmbH
Martin Uffmann
Münchener Str. 14
85748 Garching bei München
(0)89 360 363-41
martin@gcpr.net
http://www.gcpr.de/

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *