Modernitaet heißt auch Komfort sagt Spectra aus Reutlingen

Bediener moderner Industrieanlagen brauchen auch eine moderne Bedienoberflaeche

Modernitaet heißt auch Komfort sagt Spectra aus Reutlingen
Bedienkomfort auch in der Industrie. Mobiltelefone und 7″-Kleinsteuerungen der Samba-Serie

Die Nutzer aktueller Smartphones machen es vor. Die Bedienung der Geräte wird immer komfortabler. Grafische Displays gehören längst zum Alltag des ‚Otto-Normal-Verbrauchers‘. Bedienerfreundlichkeit steht bei den Herstellern ganz oben auf der Agenda. Bei Bedienern hochkomplexer Industrieanlagen lag der Fokus bisher mehr auf technischer Leistungsfähigkeit als auf ansprechender Bedieneroberflächen. Dass sich das aber wunderbar kombinieren lässt, zeigt die Spectra GmbH mit ihrer erweiterten „Samba-Serie“.

Spectra ergänzt die kompakten Kleinsteuerungen der „Samba-Serie“. Neu hinzugekommen ist, neben den bisherigen Ausführungen mit 3,5″- bzw. 4,3″-Displays, eine Version mit einem grafikfähigem 7″-Touch-Farbdisplay. Diese bedienerfreundliche Funktionalität wird zu einem erstaunlich günstigen Preis angeboten, für den bisher fast ausschließlich Kleinsteuerungen mit Textdisplays auf dem Markt erhältlich waren.

Eine Samba-Steuerung unterstützt bis zu 24 benutzerdefinierte Bildschirmseiten und bis zu 40 Bilder pro Applikation. Das Leistungsspektrum des Controllers bietet dem Nutzer zwei selbstoptimierende PID-Loops, echtzeitgesteuerte Steuerungsabläufe, Datenlogger-Funktion, Rezeptsteuerung u.v.m. In dem kompakten Steuergerät sind 20 E/As mit analogen Ein- und digitalen Ein-/Ausgängen in unterschiedlichen Kombinationen integriert. Weitere externe Ein-/Ausgänge können über eine optionale CAN-Bus- oder eine Ethernet-Schnittstelle hinzugefügt werden. Das System unterstützt – für die Kommunikation mit externen E/A-Modulen oder mit Datenkonzentratoren – das CANopen, bzw. das weit verbreitete MODBUS-TCP/IP-Protokoll.

Soll die Samba mit externen Geräten über eine RS-485-Schnittstelle kommunizieren, kann dies ebenfalls über optional einbaubare RS-485-Schnittstellen realisiert werden. Die absolut ebene, nach IP65 geschützte Front der Samba-Kleinsteuerungen ermöglicht die einfache und effektive Reinigung des Displays.

Im Lieferumfang einer Samba ist eine komfortable Programmiersoftware für die Steuerlogik und die Erstellung der grafischen Benutzeroberfläche enthalten. Die Anwender wird es freuen und der Spectra GmbH ist mit den 7″-Kleinsteuerungen der Samba-Serie einmal mehr gelungen, ein Produkt anzubieten, dass praxisorientiert den Bedarf in der Industrie versorgen wird.

Weitere Informationen unter: http://www.spectra.de

Seit 1982 ist spectra der zuverlässige und wirtschaftliche Partner der Industrie – in allen Bereichen der computergestützten Mess- und Automatisierungstechnik. Profitieren Sie von der Erfahrung in unserer erfolgreichen IPC-Manufaktur, den aktuellen Angeboten des spectra Component Store oder den Dienstleistungen unserer Systemingenieure – aber vor allem vom Know-How unserer Mitarbeiter!

Firmenkontakt
Spectra GmbH & Co. KG
Abteilung Marketing
Mahdenstrasse 3
72768 Reutlingen
071 21 / 143 21 – 0
spectra@spectra.de
http://www.spectra.de

Pressekontakt
APROS Consulting und Services
Volker Feyerabend
Rennengaessle 9
72800 Eningen
07121 – 980 9911
07121 – 980 9919
info@apros-consulting.com
http://www.apros-consulting.com

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *