Schwartz Public Relations mit mehreren nationalen und internationalen Auszeichnungen

Nominierung bei den Sabre Awards als „EMEA Technology PR Consultancy of the Year“

Top-Platzierung in Pfeffers PR-Agentur-Ranking

Zweifach Gold beim Stevie Award 2018

München, 27. April 2018 – Die Münchener PR-Agentur Schwartz Public Relations wird für ihre erfolgreiche Arbeit in der Technologie-Kommunikation von gleich drei namhaften Instanzen gewürdigt: von den Sabre Awards mit einer Nominierung als „EMEA Technology PR Consultancy of the Year“, mit einer Top-Platzierung beim aktuellen Pfeffer PR-Umsatz-Ranking des PR-Journals sowie mit zwei Gold-Auszeichnungen beim Wirtschaftspreis Stevie Awards 2018.

EMEA Sabre Awards 2018
Für die diesjährigen EMEA Sabre Awards wurde Schwartz Public Relations unter die besten fünf Agenturen in der Kategorie „EMEA Technology PR Consultancies of the Year“ gewählt. Daneben schafften es auch die Agenturen AxiCom (WPP), Chameleon (UK/Independent), Harvard (Chime) und Hotwire (Enero Group) unter die Top-5. Das amerikanische Fachmedium Holmes Report zeichnet mit den Sabre Awards jährlich Agenturen weltweit in unterschiedlichen Kategorien für ihre Leistungen aus. Die europäischen Gewinner werden am 23. Mai in Amsterdam im Rahmen der Verleihung der 14. EMEA Sabre Awards bekanntgegeben.

Pfeffer-Spezial-Ranking des PR-Journals
Eine weitere Top-Platzierung konnte Schwartz Public Relations im gestern veröffentlichten Pfeffer-Umsatz-Ranking erzielen. Unter allen Agenturen, die im Technologiebereich (Kategorien IT / Computer / Telekommunikation) geführt werden, belegt Schwartz PR Platz 6 in Deutschland und kann sich damit gegenüber dem Vorjahr erneut verbessern.

Zwei Gold-Auszeichnungen bei Wirtschaftspreis Stevie Awards 2018
Zudem wird Schwartz Public Relations gleich mit zwei Gold-Auszeichnungen des Wirtschaftspreises Stevie Awards geehrt. Nachdem die Münchener Agentur bereits im vergangenen Jahr den Gold Award in der Kategorie „Beste PR-Business-to-Business-Kampagne“ erzielt hatte, sicherte sich die Münchener Agentur in diesem Jahr die beiden ersten Plätze in den Kategorien „PR-Kampagne des Jahres – Konsumgüter“ sowie „PR-Kampagne des Jahres – Low Budget“. Beide Awards gewinnt die Agentur für ihre Arbeit im Rahmen der integrierten Kommunikationskampagne „Fernsehen wie noch nie“ der IPTV-Plattform waipu.tv zur DVB-T-Umstellung in Deutschland. Die Preisträger der German Stevie Awards 2018 werden heute im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung im Hotel Adlon Kempinski in Berlin geehrt.

Schwartz Public Relations hat seinen Schwerpunkt in der Öffentlichkeitsarbeit für deutsche und internationale Unternehmen aus dem Technologie- und dem Dienstleistungssektor und gehört in diesem Segment zu den führenden Agenturen in Deutschland. Die Agentur bietet ihren Kunden die gesamte Bandbreite der Unternehmenskommunikation – von Corporate Communications, Social Media und Produkt-PR über interne Kommunikation und Krisenkommunikation bis hin zu Web-Content-Erstellung und Corporate Publishing. Schwartz Public Relations wurde 1994 von Christoph Schwartz in München gegründet und ist exklusiver DACH-Partner des internationalen PR-Netzwerkes Eurocom Worldwide ( www.eurocompr.com). 2016 und 2017 wurde Schwartz PR als bester Agentur-Arbeitgeber in Continental Europe mit dem Sabre-Award ausgezeichnet.

Kontakt
Schwartz Public Relations
Christoph Schwartz
Sendlinger Straße 42A
80331 München
+49 (0)89 211871-30
info@schwartzpr.de
http://www.schwartzpr.de

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *