Secret Server Vault Edition: Effektives Privileged Account-Management für Unternehmen jeder Größe

Secret Server Vault Edition: Effektives Privileged Account-Management für Unternehmen jeder Größe

Mit der Secret Server Vault Edition steht ab sofort die neueste Version der preisgekrönten Privileged Account Management (PAM)-Lösung von Thycotic zur Verfügung. Hiervon profitieren insbesondere kleinere Unternehmen, da Secret Server Vault ihnen Sicherheitskontrollen zur Verfügung stellt, die bisher vor allem von größeren Unternehmen eingesetzt wurden. Auf diese Weise sind auch kleinere Teams in der Lage, ihre privilegierten Konten effektiv zu identifizieren, abzusichern, zu verwalten und zu überprüfen.

Wie das Analystenhaus Gartner auf seinem Security Summit 2018 prognostizierte, können Unternehmen die durch Cyberangriffe verursachten finanziellen Schäden mit Hilfe von effektivem Privileged Account Management bis zum Jahr 2020 um ganze 80 Prozent reduzieren. Die neue Secret Server Vault Edition trägt nun dazu bei, diese Vorhersage wahr werden zu lassen, indem sie den Zugang zu wirksamen PAM-Lösungen erleichtert und die Verwaltung privilegierter Konten auf allen Ebenen vereinfacht.

„Kleinere Unternehmen und Organisationen leiden in der Regel am meisten unter Cyber-Angriffen, weil sie nicht die gleichen Abwehrmaßnahmen wie Großunternehmen im Einsatz haben und über weniger Ressourcen verfügen, um sich schnell davon zu erholen“, sagt Markus Kahmen, Regional Director Central Europe bei Thycotic. „Beim Schutz ihrer Privilegien verdient jedoch jedes Unternehmen den bestmöglichen Schutz. Keiner sollte das Gefühl haben müssen, dass Sicherheit oder Produktivität von erschwinglichen Preisen abhängt.“

Die neue Version des Secret Servers ermöglicht Unternehmen,

– den Zugriff auf privilegierte Konten auf intelligente Weise zu schützen und zu verwalten. Dazu stehen ihnen rollenbasierten Zugriffskontrollen, eine starke Verschlüsselung, Zwei-Faktor-Authentifizierung und eine zentralisierte Verwaltung zur Verfügung.
– Cyber Security PAM Best Practices und Regulierungsauflagen zu erfüllen, mit Hilfe unveränderlicher Audits und Berichten sowie ereignisgesteuerten E-Mail-Benachrichtigungen.
– eine nahtlose Integration in ihre IT-Infrastruktur, einschließlich Active Directory, SIEM-Lösungen und anderer geschäftskritischer Cybersicherheitstechnologien.
– eine kurze Amortisierungszeit mit einfacher Installation und einer intuitiven Administration, die es Sicherheitsexperten ermöglicht, ihre PAM-Lösung zu ihren eigenen Bedingungen zu konfigurieren und zu verwalten.

Die Secret Server Vault Edition ergänzt Thycotics On-Premise- und Cloud-basierte Lösungen und bietet Unternehmen flexible Optionen für ihr individuelles Privileg-Account-Management. Vor kurzem gab IBM Security zudem bekannt, dass mit dem IBM Security Secret Server eine PAM-Lösung anbieten wird, der auf der Technologie von Thycotic basiert.

Thycotic ist der am schnellsten wachsende Anbieter von Privileged Account Management-Lösungen, die die wertvollsten Ressourcen eines Unternehmens vor Cyber-Angriffen und Insider-Bedrohungen schützen. Thycotic sichert privilegierten Kontozugriff für mehr als 7.500 Unternehmen weltweit, einschließlich Fortune 500-Unternehmen. Die preisgekrönten Privilege Management Security-Lösungen von Thycotic minimieren das Risiko von Exploits privilegierter Berechtigungen, begrenzen die Benutzerrechte und kontrollieren Anwendungen auf Endgeräten und Servern. Thycotic wurde 1996 mit Hauptsitz in Washington D.C. und weltweiten Niederlassungen in Großbritannien und Australien gegründet. Weitere Informationen unter www.thycotic.com

Firmenkontakt
Thycotic
Anna Michniewska
Aldwych House 71-91
WC2B 4HN London
+44 (0) 1777-712603
anna.michniewska@thycotic.com
http://www.thycotic.com

Pressekontakt
Weissenbach PR
Dorothea Keck
Nymphenburger Straße 90e
80636 München
089 55067770
thycotic@weissenbach-pr.de
http://www.weissenbach-pr.de

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *